Funded by: Vattenfall, Bungoma & Busia 450 Solar Lamps

Gefördert von: Vattenfall, Bungoma & Busia 450 Solarlampen

Gefördert von: Vattenfall Eldistribution AB im Dezember 2019

VF_logo_stacked_black_RGB.png

 

Bungoma County ist die Heimat von schätzungsweise 1,7 Millionen Menschen und liegt auf einer Fläche von 2.069 km². Bungoma ist nach Nairobi und Kakamega die drittgrößte Grafschaft. Es grenzt an drei Grafschaften: Kakamega im Süden, Trans Nzoia im Norden und Busia im Westen. Es genießt auch eine große gemeinsame internationale Grenze mit Uganda. Die wirtschaftliche Stärke des Landkreises ist die Landwirtschaft: Zuckerrohr, Tabak, Kaffee, Zwiebeln, Gemüse, Sonnenblumen und Milchvieh, während Mais in Tongaren und Naitiri den Landkreis ebenfalls zu einem wichtigen Bestandteil der Kornkammer der Region macht.

Busia County ist das Tor nach Kenia vom benachbarten Uganda, mit zwei Grenzübergängen in den Städten Busia und Malaba. Die wichtigste wirtschaftliche Aktivität ist der Handel mit dem benachbarten Uganda, wobei die Stadt Busia - der Hauptsitz des Landkreises und größte Stadt - ein grenzüberschreitendes Zentrum ist. Außerhalb der Stadt ist die Wirtschaft des Landkreises stark von der Fischerei und der Landwirtschaft abhängig, wobei Maniok, Hirse, Süßkartoffeln, Bohnen und Mais die wichtigsten Geldpflanzen sind. Der Landkreis hat eine Gesamtbevölkerung von 743.946 Einwohnern und hat in letzter Zeit ein großes wirtschaftliches Potenzial gezeigt, wobei Agribusiness, Immobilien und Handelsunternehmen am stärksten boomen. Die Hauptlichtquelle ist Kerosin. Zum Kochen verwenden die Haushalte fast ausschließlich Holzkohle und Feuerholz (daher eine hohe Abholzungsrate in der Gegend). Der Preis für Kerosin ist aufgrund des langen Transports um etwa 30 % höher als in Nairobi.

Im November 2019 startete GIVEWATTS eine Weihnachtskampagne, bei der Vattenfall 450 Lampen beisteuerte, um Familien in den Regionen Upper Western, nämlich in den Landkreisen Bungoma und Busia, zu unterstützen. Seit der Gründung von GIVEWATTS in Kenia im Jahr 2o14 bis heute hat Vattenfall Eldistribution AB mit uns zusammengearbeitet, um Familien in den Landkreisen Homa Bay und Narok Zugang zu sauberer und erneuerbarer Energie zu verschaffen, mit wirkungsvollen Ergebnissen. Die Vision von GIVEWATTS ist es, die Energiearmut in der Welt zu beseitigen und dabei eine Reihe von SDGs (Ziele der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung) wie  Zugang zu erschwinglicher und sauberer Energie  anzugehen (SDG 7), Hochwertige Bildung (SDG 4), Klimaschutz  (SDG 13) und Leben an Land (SDG 15).

Bildnachweis: Privat für GIVEWATTS

Zurück zum Blog