Funded by: Fastighetssnabben- Kitui, 240 solar lamps

Gefördert von: Fastighetssnabben-Kitui, 240 Solarlampen


Im März 2021 finanziert.

Kitui County ist ein County in der ehemaligen Ostprovinz von Kenia. Die Hauptstadt und größte Stadt ist Kitui, obwohl Mwingi auch ein weiteres großes städtisches Zentrum ist. Der Landkreis hat 1.136.187 Einwohner (Volkszählung 2019) und eine Fläche von 30.430 km2. Er liegt zwischen 0 °10 Süd und 3 °0 Süd sowie 37 °50 Ost und 39°0 Ost.
Der Landkreis Kitui teilt seine Grenzen mit sieben Landkreisen; Tharaka-Nithi und Meru im Norden, Embu im Nordwesten, Machakos und Makueni im Westen, Fluss Tana im Osten und Südosten und Taita-Taveta im Süden.
Das Klima ist halbtrocken; es erhält ungefähr 71 cm (28 Zoll). Niederschläge treten praktisch nur während der Regenzeiten auf (eine lange im März und April und eine kurze im Oktober, November und Dezember). Die Begriffe „Long“ und „Short Rains“ haben nichts mit der Niederschlagsmenge zu tun, sondern mit der Länge der Regenzeit. Dies macht die Landwirtschaft zu einem herausfordernden Unterfangen. Viele Einheimische wechseln zu nicht-landwirtschaftlichen Industrien/Geschäften wie: Metzgereien; Grundnahrungsmittel (Reis, Maismehl); Kioske; Food Café etc.
Es gibt 1826 ECD (Educational & Curriculum Development) Zentren, 1476 Grundschulen und 384 weiterführende Schulen. Der Landkreis hat auch 5 Lehrerausbildungskollegs, 311 Erwachsenenbildungseinrichtungen und 1 technische Ausbildungseinrichtungen. 4,8 % der Bevölkerung haben Zugang zu Elektrizität.

Bildnachweis: Privat für GIVEWATTS

Zurück zum Blog