Funded by Ellevio, Malindi 400 Solar Lamps   200 Cook Stoves

Gefördert von Ellevio, Malindi 400 Solarlampen 200 Kochherde

Gefördert von: Ellevio im Februar 2018

https://www.ellevio.se/privat/

ellevio.png

Kilifi County ist ein Landkreis in Kenia. Er entstand 2010 aus der Zusammenlegung der Distrikte Kilifi und Malindi. Seine Hauptstadt ist Kilifi und seine größte Stadt ist Malindi. Die Grafschaft hat eine Bevölkerung von 1.109.735. Malindi ist eine Stadt an der Malindi Bay an der Mündung des Flusses Galana, die an der Küste des Indischen Ozeans in Kenia liegt. Es liegt 120 Kilometer nordöstlich von Mombasa. Malindi ist ein beliebter Ort für Touristen und bietet sehr schöne landschaftliche Landschaften, Küsten, Strände und Meereslebewesen. Sie behaupten, dass sie keine Landwirtschaft betreiben können und daher für ihren täglichen Lebensunterhalt auf Fischerei und Tourismus angewiesen sind. Die Hauptlichtquelle ist Kerosin, manchmal ersetzt durch Brennholz und Kerzen. Zum Kochen verwenden die Haushalte fast ausschließlich Holzkohle und Feuerholz (daher eine hohe Abholzungsrate in der Gegend). Der Kerosinpreis ist hoch.

Der fehlende Zugang zu Licht wird von den Eltern und Lehrern als eines der größten Hindernisse für die Leistung der Schüler genannt und es ist sehr schwierig, zu Hause zu lernen, also lernen sie tagsüber nur in der Schule.

Im April 2019 erhielt GIVEWATTS Mittel für weitere 100 Solarlampen und 100 saubere Kochherde, um Pläne zur Ausweitung unserer Wirkung auf mehr Gemeinden in Malindi zu unterstützen. Im Dezember 2019 finanzierte Ellevio weitere 100 Solarlampen und 100 Kochherde in derselben Region.

Der GIVEWATTS-Prozess wurde zu einem Zyklus entwickelt, bei dem die anfängliche Finanzierung das Verteilungsrad in Gang setzt. Unser Ziel ist es, die Balance zwischen geschäftlicher Effizienz und Wirkung zu halten.

ELLEVIO MALINDI GALLERY4.jpg

Bildnachweis: Privat für GIVEWATTS  

Zurück zum Blog